Auszeichnungen / Preise

 

2016

Deutscher Fernsehpreis

Deutscher Fernsehpreis „Bester Schnitt“ für  „Altersglühen“

 

2015

Grimme Preis für den Schnitt von „Altersglühen“

Publikumspreis der Marler Gruppe für den Schnitt von „Altersglühen“

Nominierung Deutscher Kamerapreis „Bester Schnitt“ für  „Altersglühen“

Preis der Deutschen Fernsehakademie „Bester Schnitt“ für  „Altersglühen“

In der Begründung der Auswahljury heißt es:

Ulf Albert versteht es durch seine Montage, diesem Kammerspiel einen ganz besonderen Sog zu verleihen.
Durch die Improvisation der Darsteller kommt dem Schnitt eine ganz besondere dramaturgische Bedeutung zu. Diese Aufgabe meistert Ulf Albert in einer sehr besonderen Weise.
Er überwindet die Beschränkung des Raumes, um dem Film durch seinen Rhythmus Spannung zu verleihen.
Die Dialoge werden durch den Schnitt zu einem bunten Reigen, der uns die Protagonisten in ihren Stärken und Schwächen ganz besonders nahe bringt.

Wir gratulieren herzlich dem Preisträger!

Neue Kommentare